Montag, 12. Oktober 2015

Offene Paketkastenlösung von Renz

Kasten auf, Paket raus!

Mit der wachsenden Bedeutung des Internets zeichnet sich eine völlig neue Entwicklung in der Paketzustellung ab. Bücher, Kleidung oder Elektronik werden zunehmend über das Internet bestellt und dem Empfänger bis an die Haustür geliefert. Der Wunsch nach Paketempfang und -rücksendung unabhängig von der Anwesenheit, einfacher Retoureabwicklung sowie der Möglichkeit, eigene Sendungen ohne zusätzlichen Aufwand aufzugeben, fordert eine zeitgemäße Lösung. Der Brief- und Paketkastenhersteller Renz deckt diesen Bedarf mit seiner neuen Paketkastenlösung ab – und das Beste dabei: Die Paketkastenanlagen sind völlig unabhängig vom Paketdienstleister. Die erste Pilotanlage für insgesamt 93 Wohneinheiten geht im Oktober in einer Wohnanlage in der Nähe von Stuttgart an den Start.

Für die Wohnungswirtschaft ist die offene Paketkastenlösung nicht nur eine Innovation, sondern ein zukunftsweisender Trend, der langfristig einen Wettbewerbsvorteil gewährleistet. Das überdurchschnittliche Dienstleistungsangebot steigert die Attraktivität der Immobilie für den Bewohner und damit den Gesamtwert für den Eigentümer. Objekte, die mit dieser Lösung ausgestattet sind, lassen sich leichter vermieten oder verkaufen und steigern langfristig den Wohnkomfort und die Mieterzufriedenheit.

Dabei ist die Paketkastenanlage von Renz, bei der sowohl Zustellungen als auch Rücksendungen möglich sind, die bislang einzige vom Paketdienstleister unabhängige Lösung, die bereits in die Realität umgesetzt wurde. Das frühzeitige Erkennen des gesellschaftlichen Bedarfs und die innovative Technik ermöglichen dem Marktführer die zeitgerechte Realisierung. 

Demografischer Wandel fordert neue Lösungen

Gerade in Ballungsräumen mit großen Wohnkomplexen kennt man seine Nachbarn kaum noch: Die Anonymität der Großstadt sowie der häufige Mieterwechsel in Studentenstädten machen es unmöglich, mit allen Bewohnern persönlichen Kontakt zu pflegen. Im Gegensatz zu ländlichen Gegenden nimmt hier nur noch selten ein Nachbar das Paket entgegen – meist sind diese nicht einmal zu Hause. So wird das Paket vom jeweiligen Paketdienstleister wieder mitgenommen und kann je nach Dienstleistungsunternehmen erst am nächsten Tag in der Filiale abgeholt werden oder es erfolgt ein zweiter Zustellungsversuch, der bei gleichbleibendem Tagesablauf des Empfängers erfolglos bleibt. In beiden Fällen gilt: Wer sicher gehen möchte, sein Paket noch am selben Tag zu erhalten, muss seine Arbeitsstelle frühzeitig verlassen.

Für ein hohes Zukunftspotenzial sorgt außerdem die bereits von Renz geplante mögliche Kühlfunktion der einzelnen Kästen, die dieses Konzept auch für andere Bereiche und Branchen wie den Lebensmittelhandel und Lieferdienste interessant macht.

Bewohner mit eingeschränkter Mobilität profitieren ebenfalls von der offenen Paketkastenlösung des Kirchberger Herstellers. Meist sind sie aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters oder sonstiger körperlicher Einschränkungen auf eine dritte Person angewiesen, die ihre Sendung abholt. Mit der Paketkastenanlage von Renz gewinnen sie wieder ein Stück ihrer Selbstständigkeit zurück und können zukünftige Besorgungen bequem nach Hause liefern lassen. 

Hochwertige Maßkonfektion

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sollten Eigentümer, Bauträger und Wohnbaugenossenschaften rechtzeitig umschwenken und sich die innovative Lösung zu Nutzen machen. Die kompakte Paketkastenanlage ist in jeglicher Größe, Farbe, Form und Variation erhältlich und kann passend für das Objekt konfiguriert werden. Egal ob als reine Nachrüstlösung für bestehende Objekte oder eine Kombination mit Briefkästen, Klingelanlagen, LED-Beleuchtung, Straßen- und Hausnummerbeschriftung ist alles möglich. Ob Neubau, Sanierung, Renovierung oder Nachrüstung: Als renommierter Partner garantiert Renz durch erstklassige Materialien und Verarbeitung unter Einsatz neuester Bearbeitungsmaschinen qualitativ hochwertige Produkte, die auch bei sehr häufigem Mieterwechsel den Werterhalt sicherstellen. Als besondere Dienstleistung bietet der Marktführer für Briefkastenanlagen eine persönliche Beratung durch den Renz-Außendienst sowie einen Renz eigenen Kundendienst im Servicefall. 

Wie funktioniert die innovative Technik?

Die Renz-Paketkastenanlage ist für die Zustellung und Rücksendung von Paketen durch sämtliche Paketdienstleister und Empfänger konzipiert. Dabei kann ein Empfänger auch mehrere Pakete von unterschiedlichen Logistikern empfangen. Eine elektronische Bedieneinheit mit Touch Screen an der Paketkastenanlage steuert die flexible Zuordnung eines freien Paketkastens. Das zentrale Management innerhalb der Paketkastenanlage erfolgt online unter Anwendung eines bedienerfreundlichen Internetportals.

Sowohl Paketdienstleister als auch Empfänger können dank eines individuellen elektronischen Schlüssels identifiziert und autorisiert werden, die Sendung zu liefern oder abzuholen. Damit ist gewährleistet, dass nur Personen mit Berechtigung Pakete entnehmen oder deponieren. Um Diebstahl durch Vandalismus zu vermeiden, sind alle Paketkästen mit der Renz Mehrpunktverriegelung ausgestattet. Trotz des hohen Aufbruchsschutzes sind alle Pakete in der Paketkastenanlage zusätzlich versichert.

Für die Zustellung einer Sendung autorisiert sich der Paketdienstleister mit seinem elektronischen Schlüssel an der Bedieneinheit und wählt die erforderliche Paketkastengröße sowie den Empfänger aus. Sobald das Paket im Kasten abgelegt und die Tür verschlossen wurde, ist der Zustellvorgang beendet und der Empfänger erhält eine Benachrichtigung per E-Mail. Damit der Empfänger sein Paket aus der Anlage entnehmen kann, hält er seinen elektronischen Schlüssel an die Bedieneinheit. Nach erfolgreicher Autorisierung öffnet sich die Tür und die Sendung kann entnommen werden. Ab diesem Zeitpunkt steht der Paketkasten wieder für eine neue Zustellung zur Verfügung.

Für die Rücksendung von Paketen wählt der Versender die gewünschte Paketkastengröße und anschließend den gewünschten Paketdienstleister, welcher nun das Paket aus der Anlage entnehmen und die Retoure ausführen kann. 

Eisen & Stahl

Eisen & Stahl Produkte in Bayreuth

Unser Profi-Bereich: wir bieten Walz- und Baustahl, Röhren, Flachprodukte, Bauelemente, Draht- und Eisenwaren sowie Kleineisenwaren.

Bedachung & Eisenwaren

Bedachung, Dachrinnen und Eisenwaren

Neben Dachrinnen, Bedachungsmaterial und Zubehör erhalten Sie bei uns auch Bauelemente, Draht- und Eisenwaren sowie Kleineisenwaren.

Garagentore & Türen

Garagentore und Haustüren

Wir öffnen für Sie Tür und Tor: funktional, optisch ansprechend und langlebig präsentieren sich unsere hochwertigen Marken-Tore und -Türen.

Badausstellung & Heizung

Unsere Badausstellung in Bayreuth

Besuchen Sie unsere Badausstellung in Bayreuth und lassen Sie sich vor Ort zur Gestaltung Ihres Bades beraten – inkl. 3D Badplaner.